Warum nicht aufhören – eine Performancereihe (x von n)

  1. 15. Jul 2020
  2. bis 14. Aug 2020

TURBOatelier
Hauptplatz 10
9500 Villach

aktivieren deaktivieren

Der Sommer 2020 ist ein anderer. Das TURBOtheater reagiert darauf mit etwas anderem und macht ein leerstehendes Geschäft am Villacher Hauptplatz zum TURBOatelier, in dem acht unterschiedliche Performances erarbeitet und insgesamt fünfzehnmal gezeigt werden, von (x1 von n) bis (x8 von n). Stefan Ebner arbeitet mit mehr als zehn Künstler*innen und mehr als fünfzehn Kindern und Jugendlichen an sinnlichen, performativen Bildern, in die man jeden Mittwoch, Freitag und Samstag live eintauchen kann.


Diese Langzeit-Performances dauern zwischen zwei und drei Stunden und werden zum Teil im Schaufenster gezeigt, zum Teil im Geschäftsraum. Die Zuschauer können laufend ein- und aussteigen, die Performances sind eine Einladung an alle einzutauchen, zu genießen, zu entdecken, zu assoziieren oder sich zu reiben.
Der Eintritt ist frei, der Einlass jederzeit möglich, maximal zwanzig Zuschauer möglich.

Als Ergänzung findet jeden Sonn- und Feiertag von 10-12:30 ein offenes Publikumsgespräch statt. Bei „Stefan Ebner sitzt es aus“ ist man eingeladen sich über das Aufgenommene oder alles Mögliche mit Stefan Ebner als Gastgeber auszutauschen.

Warum nicht aufhören – eine Performancereihe (x von n)

alle Termine